Dominique Chapuis

in 1952 in Chalon sur Saône, Frankreich geboren.
arbeitet in Frankfurt und Berlin

Kommende Ausstellungen

»Zeitzeichen - Bildsprache«, Remisengalerie Schloss Philippsruhe, Hanau

»Ästhetik des Augenblicks«, Fürstenlager Damenbau, Darmstadt

»Unverhoffte Freiräume«, BBK Südhessen, Groß-Umstadt


Ausstellungen

2016-2000

2016

Künstlerforum Remagen, Remagen

»Die Sprache von Farbe«, galerie m beck, Schwedenhof/ am Roemermuseum, Homburg/ Saar

»4.Internationaler André-Evard-Kunstpreis der Messmer Foundation«, Messmer Foundation Kunsthalle in Riegel

Galeria XX1 »Forma i Nieprzedstawialne«, »Forme et irréprésentabilité« — »die Form und das nicht darstellbare«, Kurator: Dr. Bozéna Kowalska, Warschau, Polen

 

»Hünfeld + 100«, Museum Modern Art Hünfeld

Buchpräsentation und Ausstellung im Kunsthaus Rehau

»International Art Fair«, Warschau 2016, Galeria Sztuki Wspólczesnej Esta, Polen

»Order and incident«, Kurator Prof. Andrzej Gieraga, Galerie L, Lodz, Polen

 

 

Kunstraum Roy, Gerichtskretscham, Kurator: Daniel Roy, Kunnersdorf bei Görlitz

 

»Forma I Nieprzedstawialne«, Elektrownia w Radomiu, Kurator: Dr. Bozena Kowalska, Polen


»Sztuka I Wartosci Ponadczowe«, Kurator: Dr. Bozena Kowalska, Galeria delfiny, Warschau, Polen

 

 

 

 

Teilnahme an der internationalen Ausstellung GRID - Kielce, Polen, Kurator: Prof. Wieslaw Luzcaj

»Tod & Wagnis«, galerie m beck, Schwedenhof/ am Roemermuseum, Homburg/ Saar


Gallery 9 contemporary art - art the hague

 

»Nouvel Accrochage«, Kunsthaus Schill, Stuttgart


»Ans Licht gebracht«, Kommunal Galerie, Mörfelden-Waldorf

»Utopie 4.0« in viso, Groß-Umstadt

2015

» Europa Konkret«, Teilnahme an der Ausstellung in der Galerie m beck, Schwedenhof/ am Roemermuseum, Homburg/ Saar

Kunstmesse Frankfurt, Galerie m beck, Schwedenhof/ am Roemermuseum, Homburg/ Saar

» Neugestaltung und Erweiterung der Stiftungsausstellung » Sammlung Jürgen Blum«, Museum Modern Art, Hünfeld

» CONCRETE/ DISCOURSE/ RELATION«, BWA Ostrowiec, Kurator: prof. Wieslaw Luczaj und Jolanta Chwalek, Ostrowiec Swietokrzyski, Polen

Kunstraum Roy, Kunstfest Pfingsten 2015, Kurator: Daniel Roy, Kunnersdorf bei Görlitz

» VERSTEHEN HEISST REDUZIEREN«, Kurator: Juergen Weichardt, Elisabeth Anna Palais, Oldenburg

Galerie XXI, Kurator: Dr.Bozéna Kowalska, Warschau, Polen

»Jezyk geometrii-pólwiecze przemian, Mazowieckie Centrum sztuki Wspólcesnej ,,Elektrownia« w Radomiu, Kurator: Dr.Bozena Kowalska

Teilnahme am internationalen Fotofestival in Görlitz, Museum der Fotografie

Galerie nine, Summer exhibition«

»Magische Orte«, BBK- Südhessen, Galerie im Hofgut Reinheim, Reinheim

»Poesie des Zerfalls«, Jahresausstellung BBK- Südhessen, Groß-Umstadt

2014

»GRID«, Kurator: prof. Wieslaw Luczaj, XS Gallery, Institute of Fine Arts, Jan Kochanowski University, Kielce

Teilnahme an der internationalen Ausstellung » Imperatyw Tworzenia«, Galerie XXI, Kurator Dr,Bozéna Kowálska, Warschau, Polen

»Sztuka A Transcendencja«-, Radziejowice 2013, Kurator:  Dr.Bozéna Kowálska, Dyrekcja Mazowieckiego Centrum Sztuki Wspolczesnej ,,Elektrownia« W Radomiu, Polen

Einzelausstellung Galerie von Waldenburg, Berlin-Charlottenburg

»Konzept: erscheinung«, Gruppe Konkret, Künstlerforum Bonn

» Interpretacja, uklad zamkniety, uklad otwarty«, Kurator Prof. Andrzej Gieraga, Galerie L,odz, Polen

» 6 concrete position«, Galerie nine, Amsterdamn, Niederland

»D’Orville-Goethe-Bernard, Macht-Kultur-Manufaktur«, Haus der Stadtgeschichte, 
Offenbach

»Grauzone«, Jahresausstellung BBK-Südhessen, inviso 2014, Groß-Umstadt

2013

»Polen konstruktiv-konkret I«, Kurator István Haász, Gerichtskretscham, Kunnersdorf, Eröffnung Dr. Bozéna Kowálska, Galerie Edition Roy

Galerie von Waldenburg, Berlin-Charlottenburg

Concrete/Discourse (Konktret/Diskurs), European Art Gallery, Auction House Millennium, Rzeszow, Polen

»Czym Jest Dzis Sztuka?«, Radziejowice 2012, Dyrekcja Mazowieckiego Centrum Sztuki Wspolczesnej »Elektrownia« W Radomiu, Kurator: Dr. Bozéna Kowálska

Teilnahme an der internationalen Ausstellung »Sztuka A Transcendencja«, Galerie XXI, Kurator Dr. Bozéna Kowálska, Warschau, Polen

»40x40 an der Wand 3-D im Raum«, Jahresausstellung BBK-Südhessen, inviso 2013

»Um 20/40«, 6 Positionen konkreter Kunst, Ausstellungsraum Eulengasse, Frankfurt am Main (2013 – 2014)

2012

»Czym Jest Dzisiaj Sztuka?«, Galerie XXI, Warschau, Polen (Kurator: Dr. Bozéna Kowálska)

Galerie von Waldenburg, Berlin-Charlottenburg

»Code«, Veste Otzberg, Otzberg

»Vom Kommen und Gehen«, Kunstforum Südhessen, Groß-Umstadt

»20 Jahre BBK-Südhessen«, Rathausgalerie im Odenwald

2011

»Geometry Abstraction from Dr. Bozéna Kowálska Collection« (Abstrakcja 

geometryczna z kolekcja Bozeny Kowalskiej), Galerie Sztuki Wspolczesnej BWA, Katowice, Polen

Teilnahme an der Gruppenausstellung »geometrisch-abstrakt-kinetisch«, Galerie Emilia Suciu, Ettlingen

»Improvisation«, Kunstvoll e.V., Galerie Trinkkur, Bad Nauheim

Teilnahme an der Ausstellung »Sztuka wobec przemisjalnosci« des Symposiums Radiowicze, Kurator: Dr. Bozéna Kowálska

Galerie XXI, Mazowieckie Centrum Kultury i Sztuki, Polen

Teilnahme an der Ausstellung der Galerie von Waldenburg, Berlin-Charlottenburg

Teilnahme an der Ausstellung »Z CZTERECH KRAJOW II«, (mit Hellmut Bruch, Gerhard Frömel, Reinhard Roy), Kurator: Dr. Bozéna Kowálska, Galerie XXI, Warschau, Polen

Teilnahme an der internationalen Ausstellung »Sztuka a Poznanie« des Symposiums Radiowicze 2011, MCSW »Elektronik«, Random, Polen

Kunst-Gelage auf der Veste Otzberg BBKs, Otzberg

2010

»Die Kraft der Streifen« – eine Werkübersicht, Galerie Frau Uli Lang, Biberach

»2. Internationaler André-Evard-Kunstpreis der Messmer Foundation«, Messmer Foundation, Kunsthalle in Riegel

»Geometrisch-abstrakt-kinetisch – die Galerie Emilia Suciu zu Gast im Kunstverein

Speyer«, Kulturhof Flachgasse, Speyer

»Sommerausstellung mit Arbeiten von 26 Künstlern«, Galerie Emilia Suciu, Ettlingen

Teilnahme an der Ausstellung des Symposiums Radiowicze, Galerie XXI, Kurator: 
Dr. Bozéna Kowálska, Warschau, Polen

»Four – from under Sign of Geometry« Galerie XXI, Kielce, Polen

2009

»Horizontal – konkrete Kunst aus Europa«, Kunstverein Wiligrad e.V., Schwerin

»Hommage an die Stille«, Kunstforum Südhessen, Groß-Umstadt

»Zeitschichten«, Kommunal Galerie Mörfelden-Waldorf

2008

»Dominique Chapuis – Neue Arbeiten«, Galerie Lindner, Wien

»Die Farbe Schwarz«, Kunstverein Wiligrad e.V., Schwerin

2007

»Viennafair«, (Galerie Lindner/Wien), Wien

»konstruktiv + konkret + reduktiv + intelligibel«, Centro Cultural Isabel de Farnesio, Aranjuez, (Kurator: Jürgen Blum)

»Thema und Variationen«, Heidrich’s Kunsthandlung, Berlin

»Dominique Chapuis – Neue Arbeiten«, Galerie Tauscher, Waldenburg

2006

»Art Karlsruhe«, (Galerie Lindner/Wien), Karlsruhe

»Von monochrom bis kariert«, Galerie Heidrich, Berlin

»Decollage and more«, Galerie für Konkrete Kunst-Berlin, Potsdam

2005

»1 Jahr – 40 Positionen – 31 Räume«, Museum Modern Art, Hünfeld

»Arte Fiera«, (Galerie Lindner/Wien), Bologna

»Art Santa Fe«, (Galerie Lindner), Sweeney Convention Center, Santa Fe

»Art on Display«, Neun Moderne Art Positionen, Korschenbroich, Düren

»Die Vertikale in Fläche und Raum«, Kunstverein Wiligrad e.V., Schwerin

»Revision«, Malerei des 20. Jhd., Museum der Stadt Görlitz

»Socha A Objekt X«, Kultursommer 2005, Bratislava

»Konkrete Positionen – Rot+Schwarz+Weiss«, Galerie Wosimsky, Gießen

»Motiva – international+konstruktiv+konkret+intelligibel«, Internationales Amtssitz- und Konferenzzentrum Wien AG, (Kurator Jürgen Blum), Wien

2004

Galerie für Konkrete Kunst, Berlin

Art Frankfurt, (Galerie Lindner/Wien), Frankfurt am Main

»in viso«, Kunst Forum BBK-Südhessen, Groß-Umstadt

»Flötotto trifft Kunst«, Stilwerk Berlin, Düsseldorf

Kunstmesse Zagreb, (Galerie Lindner/Wien), Zagreb

2003

»Dominique Chapuis – Bilder und Objekte«, Galerie für Konkrete Kunst Berlin

»Les Objets oubliés«, Maison de Bourgogne, Mainz

Art Frankfurt, (Galerie Lindner/Wien)

»Olympische Kunst und Sport«, Leipzig

2002

»Mix Two«, Galerie für Konkrete Kunst Berlin

»Streifen«, Galerie KDF, Dresden

Art Frankfurt, (Galerie Lindner/Wien), Frankfurt am Main

»in viso«, Kunst Forum BBK-Südhessen, Groß-Umstadt

2001

»Der Olivenbaum«, Haus der Bilder, Frankfurt am Main

»6. Kunstinstallation«, Arthur Andersen, Wirtschaftsprüfergesellschaft, Eschborn/Ts

»Art Frankfurt«, (Galerie Lindner/Wien), Frankfurt am Main

»Kunstmesse Köln«, (Galerie Lindner/Wien), Köln

»2. Worldfestival of Art on Paper«, Bled, Slowenien

Kunstmarkt Dresden, (Galerie Klinger/Görlitz), Dresden

»The Euro Cultural Mile«, Europäische Zentralbank, Frankfurt am Main

2000

»Objekte«, Centre Culturel le Car, Montceau les Mines

»Memoire«, Musik und Kunst, Installation zu Kompositionen von Jens Joseph, Gallustheater, Frankfurt am Main

»Die Farbe Weiß«, Kunstverein Wiligrad e.V., Schwerin

»Gegenwind«, BBK-Südhessen, Seligenstadt

»Forum 2000«, Münsterlandmuseum, Lüdinghausen

»Venezia Imagine«, (Galerie Knabe), Venedig


Sammlungen

Amersfoort/NL: »Mondriaanhuis – Museum voor Construktieve en Konkrete Kunst«

Sammlung Grauwinkel

Aschaffenburg/D: »Objektform«

Berlin/D: Sammlung Prof. Dr. Horst Köhler 

Bologna/I: Collezione Private A&M 

Darmstadt/D: Marienhospital

Düren/D: Kreishaus

Erfurt/D: »Forum für Konkrete Kunst«

Eschborn/D: Ernst & Young, Wirtschaftsprüfgesellschaft

Frankfurt am Main/D: Verwaltungsgericht 

Frankfurt am Main/D: Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

Görlitz/D: »Städtische Kunstsammlungen für Geschichte und Kultur«

Groß-Umstadt/D: Museum für aktuelle Kunst 

Hanoi/VN: Vietnam Fine Arts Museum 

Hanoi/VN: Dr. Ngo Anh Tu – Private Collection 

Hünfeld/D: »Museum Modern Art«

Ingolstadt/D: »Museum Konkrete Kunst«

Innsbruck/A: Architekturbüro Peter Mayhofer

Radom/Pl: Mazoweckie Centrum Sztuki

Rehau/D: Sammlung Gomringer, institut für konkrete Kunst 

Rockenhausen/D: »Museum Pachen«

Warschau/Pl: Sammlung Dr. Bozéna Kowálska Nationalmuseum


Galerien

Galerie von Waldenburg, Berlin

Galerie m.beck, Homburg / Saar

Galerie 9, Amsterdam, Niederland

Galerie Kunsthaus Schill,Stuttgart

Projektarbeiten

Frankfurt am Main/D: 

Freies Tanztheater  — »Sequentinen« (Objekte und Film mit der Choreographin Marie-Luise Thiele)

Gallustheater — »Memoire«, Installation zu einer Arbeit des Komponisten Jens Joseph 

 

Paris/F: 

Coverdesign für die Verlage Anthropos und Tetraèdre